27 Mai, 2005

Wäsche weiss waschen

Filed under: Haushalt    Email diesen Artikel    English version   

Wäsche waschen ist ein notwendiges Übel, und ausser dass ich noch nie besonders begeistert war dieses Übel auf mich zu nehmen, war es noch nie etwas über das ich mir Gedanken gemacht hätte. Noch weniger habe ich je über die Qualität einer Waschmaschine nachgedacht. Bis jetzt.

Unsere Waschmaschine hier in Perth ist eine Herausforderung. Die Herausforderung besteht hier vor allem darin, kühl lächelnd zu akzeptieren, dass die Waschmaschine unsere Kleidung einfach nicht sauber wäscht.

toploader.jpgDieses Ungetüm (die Waschmaschine) ist ein sogenannter Top-Loader. Das bedeutet, dass sie von oben zu befüllen ist. Es gibt drei Temperatureinstellungen: cold, warm und hot. Wie viel Grad das wirklich sind, ist nicht herauszufinden. Ausserdem dauert ein Waschgang gerade mal 40 Minuten. Wenn ich da an unsere Waschmaschine in Wien denke, die unter 90 Minuten noch nie fertig war, wäre das ja eine tolle Leistung. Wenn, ja wenn, diese australische Waschmaschine unsere Sachen auch halbwegs sauber kriegen würde. Und es ist ja nicht so, dass wir körperlich schwer arbeiten würden oder uns täglich im Dreck wutzeln würden. Wir haben auch schon die unterschiedlichsten Waschpulver ausprobiert, aber an denen alleine kann das auch nicht liegen.

Wir haben uns jetzt halbwegs damit arrangiert, dass unsere weissen Sachen einen gelblichen Schimmer haben und dass unsere T-Shirts mit der Zeit mehr breit als hoch sind.

Meine Mutter hat mir erzählt, dass diese Top-Loader Waschmaschinen in den 60er Jahren in Wien sehr modern waren. Mehr ist dazu wohl nicht zu sagen.

1 Comment »

  1. Dass die Wama schlecht wäscht hat aber nix damit zu tun, dass sie von oben befüllbar ist. Wir haben sowas im Waldviertel auch (platzsparend wg Öffnen) und die wäscht supersauber. Ist halt irgendein Billigsdorfer Gerät, das der Vermieter reingestellt hat… :neutral:

    Kommentar by Birgit — 9 Juni, 2005 @ 7:42 am

RSS feed for comments on this post. | Email diesen Artikel

Leave a comment

XHTML (Folgende tags können verwendet werden): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong> .

:mrgreen: :neutral: :twisted: :arrow: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :idea: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: :!: :?: