28 Mai, 2005

Kleingeld zählen

Filed under: Geld    Email diesen Artikel    English version   

Aussies_Kleingeld.jpgDie australische Währung hat eine Menge Münzen. So gibt es ähnlich wie beim Euro 2$, 1$, 50Cent, 20Cent, 10Cent, 5Cent Münzen. Witzigerweise werden Preise in 1Cent Schritten angegeben, z.B. $9.99, es gibt aber keine kleineren Centstücke als 5Cent Münzen. Das führt dazu, dass man wenn man bar zahlt, den gerundeten Preis bezahlt, in diesem Falle $10, wenn man aber mit der Bankomatkarte bezahlt, werden einem tatsächlich $9.99 abgebucht.

Die Münzen sind relativ schwer, daher haben wir angefangen, sie zu sammeln, um sie dann, wenn das Schüsserl voll ist, zur Bank zu tragen, um sie auf unser Konto gut schreiben zu lassen.

Wir sind ja jetzt schon vorsichtig mit unseren Annahmen, dass hier die Dinge gleich wie in Österreich ablaufen und fragten daher zuerst in der Bank nach, wie man das denn mit den Münzen hier in Perth so macht. Und das war auch gut so.

Geldsackerl.jpgGibt es in Wien seit einigen Jahren kaum mehr eine Bankfiliale, die keinen Selbstbedienungsmünzenzähler hat, gibt es hier keine einzige Bank, die einen hat. Stattdessen bekommt man kleine Plastiksackerl, in die man eine bestimmte Anzahl der gleichen Münzenart hineingeben muss. Dann geht man mit den Sackerl auf die Bank und dort werden die Sackerl dann vom Bankangestellten auf einer eigens dafür gedachten Handwaage abgewogen.

Das alles ist eine ziemlich mühsame Prozedur. Zuerst dauert es ziemlich lange, bis man alle Münzen gezählt und eingesackelt hat und dann dauert es lange bis sie auf der Bank gewogen sind. Aber vielleicht dient das alles nur der Arbeitsplatzerhaltung. Ich bin nur froh, dass ich kein Einzelhändler bin, der täglich seine Münzen auf die Bank bringen muss.

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | Email diesen Artikel

Leave a comment

XHTML (Folgende tags können verwendet werden): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong> .

:mrgreen: :neutral: :twisted: :arrow: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :idea: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: :!: :?: