2 Juni, 2005

Prähistorische Gürteltierchen & Co.

Filed under: Flora & Fauna    Email diesen Artikel    English version   

In unserem kleinen, aber feinen Reihenhausi haben wir eine Menge kleiner Mitbewohner. Über unsere vielen sechs bis acht beinigen Spinnenfreunde haben wir ja schon berichtet. Spinnen sind aber nicht die einzigen Tierchen, die es sich bei uns gemütlich machen.

guerteltierchen.JPGRelativ lieb sind diese kleinen Käferchen, die irgendwie ausschauen wie prähistorische Gürteltierchen. Wenn es nur eins oder zwei sind, lasse ich sie einfach laufen oder ich wische sie mit den Besen einfach wieder bei der Tür hinaus. Werden sie mir zu viel, werden auch sie mit dem Staubsauger weggesaugt, siehe auch unsere Spinnenbefreiungsaktion.

Mühsamer sind da die Ameisen, da unser Haus auf ihrer Route zu liegen scheint. Sie kommen vom Vorhof unter der Eingangstür durch und verschwinden dann hinter der Bodenleiste. Wir haben versucht einen sogenannten Ameisensand auf unsere Türschwelle zu streuen, aber die Ameisen sind ja nicht blöd! Sie krabbbeln einfach die Wand hinauf rund um den Sand herum. Aber solange sie keinen Ameisenhügel in unserem Wohnzimmer bauen, kann ich damit leben.

Hin und wieder verirren sich auch Kakerlaken zu uns, aber mein lieber Mann rettet mich dann immer, indem er sie mit einem Becher einfängt und sie dann im Garten aussetzt.

gecko.JPGEin anderer Mitbewohner ist ein kleiner Gecko, der bei uns in der Mauer im Garten wohnt. Der ist eigentlich ganz entzückend. Seit kurzem hat er keinen Schwanz mehr, er muss wohl diesen aus Verteidigungszwecken abgeworfen haben. Da er Spinnen und sonstiges Kleingetier auf dem Speiseplan hat, ist er mir der liebste unserer Mitbewohner.

3 Kommentare »

  1. Sind das nicht so eklige Kellerasseln?!? :???:

    Kommentar by Birgit — 7 Juni, 2005 @ 9:08 am

  2. Kellerasseln könnte hinkommen. Unsere rollen sich ein, wenn man sie berührt und strecken alle Beine von sich, wenn sie tot in der Nähe eines Spinnennetzes aufgefunden werden.

    Kommentar by Mike — 8 Juni, 2005 @ 8:59 am

  3. Ja, das ist eine Asselnart…aber wieso ekelig?? Die tun wenigstens sicher nix, ausser rumkugeln.. :smile:

    Kommentar by Julia — 9 Juni, 2005 @ 3:21 am

RSS feed for comments on this post. | Email diesen Artikel

Leave a comment

XHTML (Folgende tags können verwendet werden): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong> .

:mrgreen: :neutral: :twisted: :arrow: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :idea: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: :!: :?: