8 Juni, 2005

Improvisierte Heizung

Filed under: Haushalt    Email diesen Artikel    English version   

In Westaustralien ist es nicht üblich eine Zentralheizung oder überhaupt eine Heizung im Haus zu haben. Das höchste der Gefühle ist eine Klimaanlage, die auch heizen kann.
Den Australiern ist einfach nicht kalt und falls ihnen doch mal ein bisschen kühl werden sollte, setzen sie sich einfach mit Jacke vor den Fernseher oder an den Esstisch.

Nun sind wir wohl zwei besonders erfrorene Exemplare, aber dass den Australiern bei 5 Grad Aussentemperatur im Haus ohne Heizung nicht kalt ist, begreifen wir so gar nicht.

Heizungspatent.jpgUnser Haus hat natürlich auch keine wirkliche Heizung. Gott sei Dank muss unserem Hausvermieter auch öfters kalt gewesen sein und er hat sich einen mobilen elektrischen Radiator zugelegt. Der alleine macht aber den Raum nicht warm, da er keine Strahlungswärme hat. Und draufsetzen ist halt auch nicht so bequem. Daher haben wir unseren kleinen Ventilator hinter den Radiator gestellt und jetzt wird es kuschelig warm vorm Fernseher. Manchmal ziehen wir sogar unsere Pullover aus.

Zwar hat diese Methode der Heizung den Nachteil, dass sich unsere monatliche Stromrechnung erhöht hat, aber dafür frieren uns nicht mehr die Nasenspitzen ein.

1 Comment »

  1. Hallo zusammen.

    Habe heute deine Heizungserfahrung gelesen und es würde mich interresieren wenn du an einen anderen System interresse hast?

    Gruß

    Paul

    Kommentar by Paul Sander — 2 September, 2011 @ 7:30 am

RSS feed for comments on this post. | Email diesen Artikel

Leave a comment

XHTML (Folgende tags können verwendet werden): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong> .

:mrgreen: :neutral: :twisted: :arrow: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :idea: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: :!: :?: